Sport-Mental-Coaching

„Der Sieg findet im Kopf statt.“

Sagte einstBoris Becker und er wusste, wovon er sprach, denn ob ein Sportler den Wettkampf gewinnt oder verliert ist zu mehr als 80 % reine Kopfsache.

Ob Sie Golfer, Tennisspieler, Motorsportler, Ausdauersportler sind oder andere Sportarten betreiben – als Spezialist für Sport-Mental-Coaching mit langjähriger Erfahrung im Amateur- und Profisport begleite und unterstütze ich Sie auf Ihren Weg zum Sieg.

Was ist Mental-Coaching?

Gezieltes und lösungsorientiertes Mental-Coaching hilft Blockaden aufzulösen und dauerhaft erfolgreich zu sein. Mit Hilfe einer optimierten unbewussten Einstellung und das Einbeziehen individueller Stärken, Fähigkeiten und Ressourcen ist der Erfolg unterbewusst sozusagen schon vorprogrammiert.

Sport-Mental-Coaching ist eine ergänzende, mentale Trainingsmethode, die es ermöglicht, zusammen mit dem physischen Training die Gesamtleistung des Sportlers noch weiter auszubauen und zu verbessern. Sie steht dabei nicht in Konkurrenz zum physischen Training und ist auch kein Ersatz für dieses.

Untersuchungen bestätigen, dass durch Sport-Mental-Coaching die motorischen Abläufe deutlich verbessert werden. Messbare Ergebnisse sind u. a. schnellere Regeneration, eine positivere Einstellung, größere mentale Stärke und Belastbarkeit, gesteigerte Konzentrationsfähigkeit und Selbstvertrauen sowie auch die Fähigkeit, in Leistungssituationen Automatismen „geschehen“ zu lassen, d. h. unbewusst und intuitiv richtig zu (re)agieren. Diese Ergebnisse nehmen mit gezieltem Mentalcoaching nachweislich erheblich zu.

Sport-Mental-Coaching ist ein in der Anwendung außergewöhnliches breites Arbeitsfeld und wird heutzutage in nahezu jeder Sportart erfolgreich angewendet. Je früher das Mentaltraining zur Anwendung kommt, desto besser.

Noch immer schaffen viele talentierte Sportler trotz harten physischen Trainings nicht den Durchbruch in die Spitzengruppe, weil sie auf die Möglichkeit verzichten, mit Hilfe des Sport Mental Coachings vorhandene Blockaden zu lösen und ihre Stärken, Fähigkeiten und Potenziale zu 100 % zu nutzen bzw. abzurufen.

Einige Vorteile für den Sportler im Überblick:

  • Verbesserung der sportlichen Leistung
  • Steigerung der Motivation
  • Optimieren der Wettkampfeinstellung
  • Schnellerer und leichterer Stressabbau sowie Regeneration
  • Beschleunigung des Lernprozesses bezogen auf sportliche Bewegungsabläufe
  • Fokussierung auf das Wesentliche (volle Konzentration auf den sportlichen Wettkampf bei gleichzeitigem Ausblenden des Umfelds)
  • Vermeidung von Burnout oder Depressionen durch erlerntes Stressmanagement
  • Abbau bzw. Eliminierung von Nervosität, Druck, Panik oder Angst – besonders in Wettkampfsituationen
  • Größere Ausgeglichenheit
  • Abrufen der Trainingsleistung auch unter Wettkampfbedingungen
  • Stärkung des Selbstvertrauens
  • Verbesserung des „Wir-Gefühls“/Teamgeist bei Mannschaftssportarten
  • Weiterentwicklung zu einer Führungsperson /Führungsspieler
  • Der Sportler hat eine neutrale, (außerhalb des Vereins stehende) Bezugsperson
  • Persönliche und individuelle Vorgehensweise, ganz speziell auf den jeweiligen Sportler abgestimmt

Gerne zeige ich Ihnen die individuellen Möglichkeiten für Ihre persönliche Situation auf.
Kontaktieren Sie mich.